Dennis Reinhardt: "Auf der Pferderennbahn"

Portrait Andreas Moll
von Andreas Moll – 02.07.2020

Dennis Reinhardt ist ein toller Gastgeber. Sicherlich würde er als Besitzer eines alt-ehrwürdigen Nobelrestaurants eine ebenso gute Figur machen wie in einer Hamburger Szenebar - entschieden hat er sich jedoch für eine gemütliche Weinkneipe im Hamburger Stadtteil Hamm-Nord. Gemeinsam mit Partner Alexander Schuller bietet er den Menschen des Viertels jedoch nicht nur leckere Tröpfchen, sondern agiert zudem als Weinfachhandel und Kulturtankstelle. Ständiger Gast ist auch Reinhardts Vierbeiner, die jetzt zehnjährige Dalmatiner-Galgo-Mix-Hündin "Esmeralda", die zwar keinen Umsatz macht, jedoch der absolute Liebling der Stammgäste der Weingalerie ist. "Manch einer unserer Gäste", so vermutet Esmeraldas Besitzer mit einem schelmischen Lächeln, "kommt tatsächlich nur, um die Nähe des Hundes zu genießen."

"Esmeralda ist unverkäuflich!"

"Für unsere Kulturveranstaltungen sind wir bekannt", erklärt der gebürtige Hannoveraner, "Wein und Kultur ergänzen sich aufs Beste!" Reinhardt spricht von "gelebter Weinkultur" und ist stolz auf Lesungen und die Konzerte, die in der kleinen Oase regelmäßig stattfinden. Darüber hinaus können die Gäste an den Wänden der Hammer Weine immer wieder neue Kunst bestaunen, die, das vergisst der Kunstkenner nicht zu erwähnen, natürlich auch zu erwerben sind. Etwa alle zwei Monaten präsentieren die Besitzer eine neue Künstlerin oder einen neuen Künstler. "Esmeralda selbst ist auch ein Kunstwerk, ist aber absolut unverkäuflich!"

Die Sache mit der Kunst hat es in sich, denn Dennis Reinhardt hat vom Jahre 2008 an einige Jahre in Hamburg eine Kunstgalerie betrieben. Er hat versucht, mit seinem zweifelsohne guten Geschmack und seinen guten Kontakten in die norddeutsche Kunstszene, den Hamburger Kunstmarkt zu beleben und präsentierte neben etablierten vor allem auch junge, aufstrebende Künstler und deren zeitgenössischen Arbeiten. Er organisierte Gruppen- und Einzelausstellungen und war auf nationalen und internationalen Kunstmessen aktiv. "Leider war ich nicht erfolgreich genug", erklärt Reinhardt, "ich habe das ganze Geld, das ich während meiner Karriere als Werbeprofi gespart hatte, komplett als Galerist verloren. So ist es eben, das Leben!"

Ich bin sehr froh, wenn Dennis sein Weinbistro schließt und mit mir eine ausgiebige Hunderunde dreht!"

Esmeralda

Dalmatiner-Galgo-Mix, 7 Jahre alt

Hundenarr & Instagramer

Ohne Hund kann Dennis Reinhardt nicht. "Ich bin mit Hunden aufgewachsen, habe in den letzten 20 Jahren mit Hunden gelebt!" Sein letzter Hund vor Esmeralda, der wuschelige Terrier-Mix "Friedwart", litt leider an einem Herzfehler und starb leider viel zu früh. Liebevoll erzählt Reinhardt von dem Ritual, das die beiden in de Zeit ihres Zusammenlebens initiierten. Jeden Abend bekam sein Hund ein Wiener Würstchen, machte eine Drehung um sich selbst, ging in sein Körbchen und schlief genüsslich ein. Zehn Jahre und gut 3600 Würstchen lang haben die beiden diese liebenswerte Tradition gelebt. "Am letzten Abend jedoch verweigerte Friedwart das Würstchen, machte keine Drehung schlief ein und wachte nicht mehr auf!"

Nach diesem schmerzlichen Abschied wollte der Wahl-Hamburger eigentlich keinen Hund mehr - zu groß war der Schmerz. Auf einer Reise nach Paris hörte er von Freunden, sie hätten einen Hund, der 100%ig zu ihm passen würde. Ein Hund aus dem Tierschutz, der auf Mallorca in einem Tierheim sein Dasein tristete. Esmeraldas vorherige Besitzer waren bei einem Autounfall ums Leben gekommen. "Wie gesagt, eigentlich wollte ich keinen Hund mehr, doch als ich das Foto sah und erfuhr, dass Esmeralda der Tod drohte, war es um mich geschehen." Seit der ersten Begegnung hatte der Dalmatiner-Galgo-Mix sein Herrchen in der Pfote, bestimmt liebevoll das Leben der beiden und hat sogar mit "Vina Esmeralda" einen eigenen Wein, der in der Vinothek ausgeschenkt wird.

Mit "driving_miss_esmi" sehr erfolgreich auf Instagram

Wer das Leben des Hund-Mensch-Teams verfolgen will, kann das auf Instagram unter "driving_miss_esmi" tun. Hier veröffentlicht Dennis Reinhardt Bilder aus seinem Leben als "Writer, Advertiser, Art Consultant & Connaisseur" und bedient sich seines wundervollen vierpfotigen Models - sehr lebendig, sehr unterhaltsam, sehr professionell. Man merkt, dass der Werbeprofi viel Erfahrung mitbringt und seit vielen Jahren namhafte Unternehmen berät und werblich begleitet. Die Leichtigkeit, mit der Reinhardt seine Hündin in Szene setzt, hat viele Fans: über 14.000 Menschen folgen den Geschichten der beiden. "Ein Influencer bin ich aber auf gar keinen Fall!"

Ich weiß genau, dass Dennis total in mich verliebt ist. Er weiß aber auch, dass ich ihn von ganzem Herzen liebe!"

Esmeralda

Dalmatiner-Galgo-Mix, 7 Jahre alt

Retter-Kampagne: Unterstützung in harten Zeiten

Das Leben von Dennis Reinhardt kann man zweifelsohne als bunt bezeichnen. Er ging in den bekanntesten Werbeagenturen dieses Landes ein und aus, erfand viele sehr erfolgreiche Kampagnen und betreute äußerst bekannte Unternehmen. Als er neue Impulse für sein Leben brauchte, versuchte er sich als Galerist, tauchte in die Kunstwelt ein und war weltweit unterwegs. Als Gastgeber in seiner Weingalerie in Hamburg bringt er Wein und Kultur ins Viertel. Sehr erfolgreich machte er das, bis die Coronakrise dem Ganzen einen gehörigen Strich durch diese Rechnung machte und "Hammer Weine" nicht mehr öffnen durfte.

Abstands- & Hygieneregeln

Mit Abstands- & Hygieneregeln geht's weiter im Hause "Hammer Weine". Wie immer werden die renovierten Türen täglich um 15:30 Uhr geöffnet - geschlossen wird frühestens um 18.30 Uhr, spätestens jedoch um 21.30 Uhr. "Unsere Gäste zeigen Verständnis für unsere Öffnungszeiten, die wir einerseits wegen dieser besonderen Lage und andererseits wegen des Wetters anpassen müssen", erklärt Reinhardt. Jeder Weinfreund - ob mit oder auch ohne Hund - ist herzlich willkommen, die leckeren Tröpfchen zu probieren, in die besondere Atmosphäre einzutauchen und auch Esmeralda zu streicheln. Hier fühlt man sich sofort zu Hause, vor allem, da Dennis Reinhardt ein toller Gastgeber ist.