"Seniorenrunde in der Wetterau"
von Heiko Färber und Ben

Die kleine Hunderunde am Rande von Bad Nauheim führt durch Wälder, über Wiesen und Äcker, sowie an Galloway-Rindern und an der Wetter entlang.

Routenbeschreibung

Die Wetterau gehört zu den ältesten Kulturlandschaften Deutschlands. Die Wetterau ist eine Landschaft in Hessen, zählt zum Rhein-Main-Tiefland. Der Name jedoch hat mit dem Wetter nichts zu tun, sondern leitet sichvon dem kleinen Flüsschen Wetter ab. Beim Wandern rund um Bad Nauheim hat man die Wahl zwischen zahlreichen traumhaften Routen. Die entspannte Hunderunde von Heiko Färber und seinem Leihhund Ben startet vom Parkplatz vor dem Tierheim Wetterau, das am Ende des Brunnenweg liegt.

Von hier geht es über die kleinen Sträßchen und Feldwege. Je nach Wetter lassen sich die Hunderunden durch die vielfältige Naturlandschaft mit den sanften Hügellandschaften beliebig verlängern - Tempomacher ist Hundesenior Ben, der bei extrem warmem Wetter schnell wieder zurück ins Tierheim will, wo er eine Zeitlang zu Gast ist. Wichtig jedoch ist neben der ausgiebigen Pause auf der Anhöhe, von der man einen fabelhaften Blick auf Friedberg, Bad Nauheim und die Auenlandschaft dazwischen hat, ein kurzer Stop bei den Galloway-Rindern, die auf den Wiesen an der Wetter grasen dürfen.