Purina PetCare: Stipendium für Studien zur Mensch-Tier-Beziehung 2020

Portrait Nestlé Purina Petcare
von Nestlé Purina Petcare – 23.04.2019

Das Tiernahrungsunternehmen Purina PetCare ist der Meinung, dass Tiere und Menschen gemeinsam einfach glücklicher sind. Haustiere bereichern unser Leben, leisten uns Gesellschaft, schenken uns Zuneigung und bringen jede Menge Spaß und Freude. Diese außergewöhnliche Mensch-Tier-Beziehung bringt große Vorteile, und Purina möchte, dass mehr Menschen in den Genuss dieser Vorteile kommen sollen. Als eines der führenden Tiernahrungsunternehmen sieht man sich in der Verantwortung, die Voraussetzungen dafür zu schaffen.

Das “Nestlé Purina Human-Animal Bond Stipendium” unterstützt Forschungsarbeiten zum Beispiel an Universitäten, Stiftungen, Wohltätigkeitsorganisationen oder NGOs. Bewerber können bis zu 30.000 USD pro Bewerbung erhalten.

Mögliche Themengebiete:

1. Tiere am Arbeitsplatz
2. Tiergestützte Therapien
3. Entwicklung von Kindern mit Haustieren
4. Übergewichtsmanagement und Aktivitätssteigerung bei Haustierbesitzern
5. Haustiere und Senioren
6. Einsatz von Therapiehunden bei post-traumatischen Belastungen und Ängsten

Bewerbungen müssen in englischer Sprache und bis zum 15.5.2019 erfolgen."

Nestlé Purina Human-Animal Bond Stipendium

Auszug der Teilnahmebedingungen:

1. Die Ausschreibung richtet sich ausschließlich an Forschungsarbeiten mit Hunden oder Katzen.

2. Eine Bewerbung pro Forscher ist möglich.

3. Es liegt noch keine weitere finanzielle Unterstützung des Projektes vor.

4. Das Projekt wird von einer Ethikkommission geprüft und richtet sich nach geltendem Tierschutzrecht.

5. Die Untersuchungen im Rahmen des Projektes sind nicht-invasiv und „gute tiermedizinische Praxis“.

Bewerbungen müssen in englischer Sprache und bis zum 15.5.2019 erfolgen. Alle Details zu der Ausschreibung inklusive der zeitlichen Bedingungen unter: www.purina.com/HumanAnimalBond