Immunprophylaxe und Regulationsmedizin - Einsatz bei der Katze

Das Immunsystem der Katze ist täglich vielen Belastungen ausgesetzt. Impfungen schützen vor spezifischen Erregern. Doch was tun bei banalen Virusinfektionen und geschwächtem Immunsystem? Was tun, wenn in einem Mehrkatzenhaushalt eine Katze an FIV, FeLV oder FIP erkrankt ist und die anderen nicht geimpft sind? Abwarten ist für viele Tierhalter heute keine Option mehr.

Warum nicht mit Möglichkeiten aus der Regulationsmedizin das Immunsystem modulieren und stabilisieren?

Das Immunsystem. Angeborenes unspezifisches und erworbenes spezifisches Immunsystem mit ihren humoralen und zellulären Komponen

Jetzt anmelden und weiterlesen

Um diesen Beitrag weiterlesen zu können, müssen Sie Tierarzt oder Tierärztin sein und sich registrieren. Wir schalten Sie nach entsprechender Prüfung dann umgehend frei.

Zur Anmeldung