Umverteilung thermischer Energie professionell konzipiert

Die Physikalische Medizin, Rehabilitation und Sportmedizin befasst sich mit der Diagnostik und Therapie von physiologischen und pathologischen Körperhaltungen, Bewegungsabläufen und Schmerzzuständen. Auch Katzen profitieren von dieser jungen Spezialisierung. Denn bei der Katze ist die medikamentelle Behandlung von chronisch, muskuloskelettal ausgehenden Schmerz – im Gegensatz zum Hund – nur begrenzt möglich. Viele alternde Katzen weisen zusätzlich eine angehende gastrointestinale Intoleranz sowie eine eigeschränkte Leber- und Nierenfunktion auf, wodurch eine zufriedenstellende medikamentöse An

Jetzt anmelden und weiterlesen

Um diesen Beitrag weiterlesen zu können, müssen Sie Tierarzt oder Tierärztin sein und sich registrieren. Wir schalten Sie nach entsprechender Prüfung dann umgehend frei.

Zur Anmeldung