Otitis externa beim Hund – eine Erkrankung mit vielen Ursachen

Hunde mit Ohrenproblemen werden häufig in der Kleintierpraxis vorgestellt. Vor allem rezidivierende Otitiden können sowohl für den Besitzer als auch für den betreuenden Tierarzt herausfordernd und teils auch frustrierend sein, da die Ursachen häufig vielfältig und multifaktoriell sind. Otitis externa ist definiert als eine Entzündung des äußeren Gehörgangs und/oder der Pinna. In diesem Beitrag wird jedoch nur auf Erkrankungen eingegangen, die primär den äußeren Gehörgang betreffen.

Anatomie und Physiologie des äußeren Gehörgangs

Der äußere Gehörgang des Hundes (Abb. 1) beginnt von außen gesehe

Jetzt anmelden und weiterlesen

Um diesen Beitrag weiterlesen zu können, müssen Sie Tierarzt oder Tierärztin sein und sich registrieren. Wir schalten Sie nach entsprechender Prüfung dann umgehend frei.

Zur Anmeldung