Euthanasie - Umgang mit Tier und Mensch

Fast jeder Hunde- oder Katzenbesitzer muss sich irgendwann mit dem Thema Euthanasie auseinandersetzen, was frei aus dem Griechischen übersetzt guter Tod bedeutet und womit das sanfte Einschläfern gemeint ist. Denn unsere geliebten Haustiere werden einfach nicht so alt wie wir Menschen. Nur in seltenen Fällen werden die Vierbeiner mehr als 20 Jahre alt.

Irgendwann steht der Abschied bevor. Dann wünschen wir uns meistens, dass das Tier von alleine zu Hause stirbt. Doch so schön der Gedanke auch ist, so selten ist das möglich. Denn oft ist das Leiden sowohl für den Liebling als auch für den Bes

Jetzt anmelden und weiterlesen

Um diesen Beitrag weiterlesen zu können, müssen Sie Tierarzt oder Tierärztin sein und sich registrieren. Wir schalten Sie nach entsprechender Prüfung dann umgehend frei.

Zur Anmeldung