Loading map...

"Kanalrunde in Waltrop"
von Christian Vieler und Anni + Lotte

Waltrop, das kleine beschauliche Städtchen im nördlichen Ruhrgebiet ist das "Tor zum Münsterland". Die kleine Kanalrunde ist beschaulich und erholsam - und sie kann - je nach Lust, Laune & Kondition - natürlich beliebig erweitert werden.

Routenbeschreibung

Die Haus- & Hof-Hunderunde des Hundefotografen Christian Vieler führt an den den Uferwegen des Datteln-Hamm-Kanals entlang - das ganze Jahr lang ist er hier mit seinen beiden Hunden unterwegs. Geparkt wird übrigens auf dem Parkplatz am Hafen in der Borker Straße. Hier aufder Waltroper Kanalrunde kennt man sich und hält gerne mal ein Schwätzchen, während die Vierbeiner ihren Spaß haben. Die wenigen Touristen, die sich in diesen Teil des nördlichen Ruhrgebietes verlaufen, bestaunen entweder das alte Schiffshebewerk Henrichenburg von 1899, bzw. das neue von 1962 oder machen einen Einkaufsbummel in der "Manufactum"-Zentrale, die auf dem Gelände der ehemaligen "Zeche Waltrop" errichtet wurde. Hier am Kanal herrscht Ruhe - auch an Sonnentagen im Februar mit außergewöhnlich warmen 15 Grad.

Mehr Infos unter: Kultfotograf Christian Vieler.