Loading map...

"Verzauberte Welt in der Pulheimer Laache"
von Katrin Witt und Lovis

Abwechslungsreiche Runde im renaturierten Gebiet des Pulheimer Baches mit viel Wasser, seltenen Vogel- und Pflanzenarten.

Routenbeschreibung

Um die verzauberte Welt des renaturierten Gebietes der "Pulheimer Laache" zu finden, muss man sich ein wenig anstrengen. Der Parkplatz gegenüber der Gärtnerei Bambusinsel ist der Ausgangspunkt der Lieblingsrunde der Lehrerin Katrin Witt und ihrem Hund "Lovis". Von da an geht man am Rande des Pulheimer See, aud dem der ortsansässige Surf- und Segelclub zu Hause ist. Vor dort aus führt ein kleiner Weg zum "Erlebnispfad Pulheimer Bach". Das Feuchtgebiet am Mündungsgebiet des Pulheimer Bachs, das überwiegend im Stadtgebiet von Pulheim und teilweise auf Kölner Gebiet liegt, ist geprägt durch die Formung von Mittel- und Niederterrassen des Rheins. Mehrere Teiche vor der Versickerungsfläche klären das zufließende Wasser und verringern den Nährstoffgehalt. Das Sickerwasser fließt zu den Brunnen des Wasserwerks Weiler. Die Kleine Laache liegt einen Kilometer nördlich nahe dem Weiler Orr. In der Vergangenheit wurde sie zu einem englischen Garten umgestaltet, der heutzutage verwildert ist. Eine Wanderung entlang des Baches können die Familien mit und ohne Hund zu jeder Jahreszeit unternehmen.