Loading map...

"Grenzgänger - Im Wald bei Nettetal"
von Dörte Arnold und Emma + Geovanna

Das Landschaftsschutzgebiet in Nettetal bietet gefühlte 1000 Wege. Dabei überschreitet man, ohne es zu merken, die Grenze zu den Niederlanden.

Routenbeschreibung

Für die 75-jährige ehemalige Grundschullehrerin Dörte Arnold gibt es zwei Orte, die es ihr angetan haben: die Nordseeinsel Norderney und der Grenzwald in und um Nettetal am Niederrhein. Schier endlos sind die Wandermöglichkeiten auf deutschem und holländischem Terrain. Mittwochs und samstags gibt es im holländischen Naturschutzhaus nahe des Segelflugplatzes leckeren Kaffee für die Menschen und frisches Wasser für die Hunde. In den Sommermonaten genießt Dörte Arnold eher die Schatten spendenden Wege jenseits des Flugfeldes. Ganz wichtig jedoch ist der Milchkaffee und ein leckeres Stück Kuchen im Restaurant-Café Birkenhof, wo Hunde jederzeit willkommen sind. Inhaber Vojislav Puzic Besitzer hat übrigens selbst einen Collie.