Loading map...

"Moseltour auf dem Römersteig"
von Sebastian Schlatter und Sam

Auf dem Moselhöhenweg ist die Welt noch in Ordnung. Viel Natur, Ruhe und Abwechslung für Hunde und Menschen.

Routenbeschreibung

Die Mosel ist mit über 544 km Fließstrecke der zweitlängste Nebenfluss des Rheins. Der Fluss entspringt in Frankreich und mündet in Koblenz in den Mittelrhein. Das deutsche Moseltal wird geprägt vom stark mäandernden Verlauf mit vielen Weinbergen an teils sehr steilen Hängen. Der Römersteig verläuft beidseitig der Mosel von Minheim in der Mosel-Eifel, das wegen seiner Lage in einer Moselschleife auch die Sonneninsel an der Mosel genannt wird, nach Trittenheim an der Römischen Weinstraße. Hinkelsteine, Schieferhöhlen, Felsenkanzeln, Römischer Weinbau: der Römersteig zwischen Trittenheim und Minheim bietet einen bunten Mix aus Natur und Antike.

Die Lieblingsrunde der Familie Schlatter startet im Heimatort Leiwen, der idyllisch gelegen an der schönsten Moselschleife zwischen Trier und Bernkastel liegt. in Leiwen kann man übrigens ganz wunderbar übernachten, hier sind mindestens drei Klassewinzer zu Hause, und die Sportler kommen hier voll auf ihre Kosten. Der Weg führt die Weinberge hinauf auf den Höhenweg über Trittenheim nach Drohn und wieder zurück. Wer mag, kann die Wanderung quasi unendlich erweitern. Moselsteig und Römersteig bieten vielfältigste Möglichkeiten.