"Rund um den Kalscheurer Weiher im Kölner Grüngürtel"
von Bastian Bielendorfer und Otto

Der Spaziergang rund um den Kalscheurer Weiher in Köln's "Grüner Lunge" macht Laune - vor allem, wenn man sich die Zeit nimmt, am "Büdchen" Rast zu machen.

Routenbeschreibung

Die Kölner lieben ihren Fluss, die spärlich gesäten Seen und auch die kleinen Weiher, wie zum Beispiel den Kalscheurer Weiher. Das Stillgewässer mitten im Grüngürtel im Kölner Süden - nur einen Steinwurf vom Bahnverladebahnhof "Eifeltor" entfernt - ist bei den Kölnern sogar so beliebt, dass Carolina Brauckmann eigens ein Lied ("Am Weiher") komponierte. Der kleine Parkplatz am Zollstocker Weg / Ecke Militärring ist nicht ganz einfach zu finden, doch hat man erst einmal sein Auto geparkt, kann man sich auf einen herrlichen Ausflug freuen. Comedian und Buchautor Bastian Bielendorfer und sein Hund Otto gehen die kleine Runde direkt um den See. Wer jedoch mehr Zeit und Lust hast, wählt die Verlängerung durch den angrenzenden Wald oder direkt über die große Wiese. Die Sonnenuntergänge am See sind übrigens gigantisch - dazu schmeckt ganz ausgezeichnet ein Kölsch oder ein Glas Wein, das man sehr günstig im Büdchen am Weiher bekommt.