"B. trifft den Kölner Volksgarten"
von Bettina Böttinger und Finchen

Moderate Waldstrecke. Perfekt für den frühen Morgenspaziergang, da hier nur Jogger und Hundefreunde unterwegs sind, oder für einen ruhigen Sonntagsspaziergang.

Routenbeschreibung

Der Volksgarten ist ein im Kölner Süden gelegener Park, der 1887 bis 1889 auf dem Gelände des von von Preußen errichteten Forts Paul. Der Park war damit der erste Teil des später in den Inneren Kölner Grüngürtel umgewandelten Teils des Festungsrings von Köln. Zwei große Spielplätze ziehen Kleinkinder nebst Eltern magisch an, die Rasenfläche verwandelt sich im Sommer zu einer riesigen Picknickdecke, Bötchen fahren ist sonntags Pflicht und das Bio-Bier im Biergarten macht den Ausflug in den Volksgarten perfekt.