Anderas Moll - "Vorbereitungen auf Silvester"

Portrait Andreas Moll
von Andreas Moll – 13.11.2015

Mein kleiner, schwarzer Mischlingshund ist, gerade wenn er in seinem Lieblingspark umhertollt, eine wahre "Rampensau". Pepples ist sehr selbstbewusst und zeigt hier seinen Artgenossen, dass sie "Herr im Haus" ist. Mit einer Ausnahme - wenn die ersten Böller zwischen Weihnachten und der Jahreswende gezündet werden. Mit dem ersten Knaller mutiert mein Vierbeiner dann urplötzlich zu einem total ängstlichen Hund. 

Wahrscheinlich - doch das ist nur eine Vermutung - hat sich ihre Angstlage im vergangenen Jahr noch verschärft, als wir nachmittags am letzten Tag des Jahres eine Hunderunde auf dem Tempelhofer Feld in Berlin gedreht haben. Die sogenannten "Polenböller" sind schon für Menschenohren schon entsetzlich laut - für die Ohren von Hunden sind diese offiziell verbotenen Knallkörper absolut nicht zu ertragen. Pepples zog jaulend und mit aller Kraft weg vom Feld ins nahe gelegene Neu-Kölln und suchte mit flehendem Blick einen ruhigen, sicheren Platz. 

Vorbereitung auf den Jahresübergang

Um meinen Hund - und natürlich auch mich - auf den kommendem Jahreswechsel gut vorzubereiten, frage ich mit den Tierarzt Dr. Paquale Piturru, einem ausgewiesenen Fachmann, nach dessen Rat. Ich treffe den "Tierarzt mit Leib und Seele" auf einem in Berlin stattfindenden Fachkongress für Veterinärmediziner. Der Tierarzt betreibt seit 1997 eine Fachpraxis für Kleintiere in Pinneberg und betreut als Tierarzt die Seehundstation an der Universität Kiel und das Robbariums im Westküstenpark St. Peter-Ording. Durch die ständigen Besuche von Fort- und Weiterbildungen wurde er schließlich Fachtierarzt für Kleintiere, Fachtierarzt für Verhaltenskunde und Fachtierarzt für Tierschutzkunde.

Was mache ich, wenn mein Hund entsetzliche Angst vor Feuerwerk hat? 

Dr. Pasquale Piturru betreut in seiner Fachpraxis gerade zum Ende des Jahres sehr viele Angstpatienten. ...

Warum haben die Hunde Angst?

Was kann der Besitzer tun?

Kann ich meinen Hund an die Knallerei gewöhnen? Wenn ja, wie?

Helfen Pheromone?

Gibt es Medikamente? Wie wirken diese und was bewirken sie? 

Ich will einfach meine Ruhe und mit den Böllern nichts zu tun haben.

Pepples

Mischling, 5 Jahre

Fazit

Der schöne Brauch, das alte Jahr mit Raketen und Knallfröschen zu verabschieden und das Neue Jahr gebührend willkommen zu heißen, bedeutet für meinen Hund Stress. ...