​Neanderthal Museum mit Hund

Unweit des Ortes, an dem vor mehr als 150 Jahren der Neanderthaler gefunden wurde, steht heute eines der modernsten Museen Europas. Es erzählt die Geschichte der Menschheit von den Anfängen in den afrikanischen Savannen vor mehr als vier Millionen Jahren bis in die Gegenwart. Multimediale Inszenierungen, Hörerlebnisse, aber auch klassische Medien wie Exponate und Lesetexte vermitteln anschaulich die aktuellen Forschungsergebnisse aus Archäologie und Paläoanthropologie. Regelmäßig wechselnde Sonderausstellungen widmen sich den unterschiedlichsten Themen. Das angrenzende Naturschutzgebiet ist der ideale Ort für ausgedehnte Spaziergänge mit Hund.

Hunde sind jeden 1. Freitag im Monat von 14 bis 18 Uhr erlaubt!

Auch im Museumscafé werden Hund und Halter gerne empfangen.