27. Intensivfortbildung Kleintierpraxis 2019

Strukturierte Fortbildung für Tierärzte und TFA, in der erstklassige Referenten ein ausgewähltes Thema der Kleintiermedizin praxis- und problemorientiert aufbereiten, ist das Markenzeichen der jährlich stattfindenden bpt-Intensivfortbildung Kleintierpraxis. 2019 widmet sich das Hauptprogramm mit

    •    Vortragszyklus (aktuelle, praxisrelevante Referate)
    •    Falldarstellungen (Anamnese – Diagnose – Therapie – Verlauf)
    •    Seminarverbund (drei Vertiefungsseminare zu ausgewählten Problemstellungen mit Rotation)

dem Thema „Kleinsäuger“. Ergänzt wird das Hauptprogramm durch Fortbildungen zur Praxisführung und für Tiermedizinische Fachangestellte. Thematische Breite bietet eine Vielzahl von Seminaren der Ausstellerfirmen im Rahmen des „Ausstellerforums“. Eine zweitägige Fachmesse Veterinärmedizin begleitet die Tagung. Seit 2011 findet die Fachmesse in einer neu gebauten, großzügigen Ausstellungshalle statt und hat damit noch einmal deutlich an Umfang und Attraktivität gewonnen.