Themenabend mit Rainer Dorenkamp und Tanja Elias: "Bindung, Vertrauen, Beziehung, Erziehung"

Wir sprechen viel von diesen Begriffen, doch wissen wir wirklich, was darunter zu verstehen ist? Nur weil sich ein Hund im Freilauf weit entfernt, hat er nicht zwingend eine schlechte Bindung. Vielleicht kann er sich nur so weit entfernen, weil er eine gute Bindung hat. Woran kann man also festmachen ob eine Bindung „gut“ oder „schlecht“ ist? Woran merke ich, ob mich mein Hund ernst nimmt? 

Dieser Themenabend bietet Hundebesitzern das nötige Hintergrundwissen, um die eigene Mensch-Hund-Beziehung besser einschätzen zu können. Es gibt Anregungen wie die Beziehung positiv beeinflusst und gestärkt werden kann. Verschiedene Erziehungsstile und Beziehungsformen werden vorgestellt, woraufhin jeder Teilnehmer überprüfen kann, wo er steht und wo er hinwill. Denn wer möchte nicht eine gute Beziehung und Bindung zu seinem Hund. Ist das doch die Grundlage für Erziehung und ein harmonisches Miteinander. 

Zum Vertiefen des hinzugewonnenen Hintergrundwissens empfehlen wir den Workshop "Gute Bindung - nichts leichter als das: Ein Workshop der zusammenschweißt" am darauf folgenden Tag zu besuchen.