"Tiere sind mehr als nur ein Geschenk!"

Portrait ROYAL CANIN Tiernahrung GmbH & Co. KG
von ROYAL CANIN Tiernahrung GmbH & Co. KG – 15.12.2016

Weihnachten steht vor der Tür, und die Suche nach den passenden Geschenken ist bereits im vollen Gang. Aus diesem Grund erinnert Tiernahrungshersteller Royal Canin in einer aktuellen Bewusstseinskampagne daran, dass Tiere nicht am Weihnachtsfest verschenkt werden sollten. Denn: Tiere sind mehr als nur ein Geschenk. 

„Ein Tier in die eigene Familie aufzunehmen, ist eine wundervolle Erfahrung. Auch wenn Menschen die Tiere mit den besten Absichten verschenken, können schnelle, unüberlegte Entscheidungen dazu führen, dass ein Tier nicht in die Familie passt, und so zurückgegeben oder ins Tierheim gebracht wird,“ sagt Malte Hoffmann, Geschäftsführer von Royal Canin Deutschland/Österreich/Schweiz.  „Wir möchten zukünftige Tierbesitzer darauf aufmerksam machen, dass sie sich genügend Zeit nehmen sollten, um sich für ein Tier zu entscheiden. Auch der Stress, der für die Tiere entsteht, wenn sie während der Festtage in ein neues Zuhause ziehen, sollte wenn möglich vermieden werden.“

Im Zentrum der Initiative von Royal Canin steht ein 50 Sekunden langes Video, das dem Zuschauer anschaulich verdeutlicht, dass Tiere anders als Spielzeug, technische Geräte, Kleidung oder Schmuck nicht einfach umgetauscht oder ersetzt werden können. 

Denn mit der Entscheidung für ein Tier übernimmt man eine lebenslange Verantwortung, der man sich bewusst sein muss. Das Video wird von sieben Tipps begleitet, die verantwortungsvolle Haustierbesitzer vor dem Einzug eines Haustieres beachten sollten. 

Diese und weitere Informationen finden interessierte Hunde- und Katzenfreunde auf www.royal-canin.de.