BESTE PRAXISHUNDE #2: Neto, Thanee und Amira

Portrait Dr. Julia Venema & Daniel Venema
von Dr. Julia Venema & Daniel Venema – 16.02.2020

Die drei Praxishunde Amira, Neto und Thanee gehören den beiden Tierärzten Dr. Julia und Daniel Venema und sind unverzichtbare “Mitarbeiter" in der Tierarztpraxis Borken-Weseke.

# 1 Neto, der Boxerrüde

Neto ist ein knapp drei Jahre junger Boxerrüde, der von Anfang an aktiv in unseren Praxisalltag eingebunden war. Er verbringt seine Zeit gerne hinter unserer Anmeldung, wo er die tierischen Patienten und ihre Familien empfängt. In Zeiten, in denen die Anmeldung nicht besetzt ist, übernimmt er die Vertretung der Tiermedizinischen Fachangestellten (TFA) und nimmt auf deren Stuhl Platz, worüber sich unsere Patientenbesitzer herrlich amüsieren können. Sein größtes Talent ist jedoch die Mitversorgung unserer kleinen und großen stationären Patienten, für deren Befinden und Bedürftnisse er ein ausgezeichnetes Gespür entwickelt hat. So kann er sich schnell auf die unterschiedlichsten Hundetypen einstellen und geht prima auf jeden unserer Stationspatienten ein. Er erleichtert unseren vierbeinigen Patienten den ungewohnten und sicherlich stressigen Stationsaufenthalt, indem er sie bei den Hunderunden und zum Teil sogar - bei sehr jungen oder stark ängstlichen Hunden - in die Behandlungsräume begleitet und ihnen durch seine unaufdringliche, ruhige und dennoch fröhliche Art so einen Rückhalt, Sicherheit und Vertrauen in uns als behandelnde Tierärzte und Tiermedizinische Fachangestellte vermittelt. Die meisten unserer ehemaligen stationären Patienten kommen tatsächlich freudig wieder zurück in die Praxis, was sicherlich mit unserem Neto zusammenhängt.

Amira, Thanee und Neto sind unverzichtbare “Mitarbeiter" in der Tierarztpraxis."

Dr. Julia Venema & Daniel Venema, Tierarztpraxis Borken-Weseke

# 2 Rhodesian Ridgeback Mix "Thanee"

Thanee ist der jüngste Familien- und Praxiszuwachs. Sie ist ein knapp neun Monate junger Rhodesian Ridgeback Mix und - genau wie ihr bester Kumpel Neto - seit frühestem Welpenalter in unserer Tierarztpraxis unterwegs. Neben dem fröhlichen Empfang unserer Patienten und deren Besitzern ist auch sie vor allem hinter den Kulissen in die Versorgung unserer stationären Patienten involviert. Auch sie begleitet unsere Patienten inner- und außerhalb der Praxisräumlichkeiten und hat trotz ihres jungen Alters eine hervorragende Umgangsweise mit unseren stationären Hundepatienten. So erleichtert sie vor allem uns das Einschätzen unserer Patienten. Wo wir uns sonst nur auf unseren Eindruck und die klinische Untersuchung unserer Patienten verlassen müssten , zeigt Thanee uns durch ihr Verhalten dem tierischen Gast gegenüber an, ob es ihm bereits besser geht oder nicht. So geht sie sehr rücksichtsvoll und defensiv mit schwer erkranken Hunden um, sobald sich jedoch deren Allgemeinbefinden verbessert, geht sie offensiver auf diese Hunde zu, stupst sie an und interagiert insgesamt deutlich aktiver und offener mit Hunden, die sich auf dem Wege der Besserung befinden. Auch sie schafft es durch ihre lustige und dennoch rücksichtsvolle Art, unseren Patienten und auch deren Besitzern die Angst zu nehmen, was auch Thanee zu einem unverzichtbaren Teil unseres Praxishunde-Trios macht. Wir sind gespannt, welche Fähigkeiten und Kompetenzen sie mit zunehmenden Alter entwickeln wird.

# 3 "Amira", Praxishund im Teil-Ruhestand

Amira, unsere zwölfeinhalb Jahre alte Rhodesian Ridgebackhündin ist unsere Praxisoma und seit Kurzem nicht mehr so aktiv in unseren Praxisalltag eingebunden. Amira zieht sich lieber zurück und hält sich im Hintergrund, seitdem sie selbst alt ist - sie ist quasi ein Praxishund a.D. Dennoch ist sie ein wichtiger und unverzichtbarer Bestandteil unseres Hundeteams, da sie im eigenen Hunderudel für Ruhe, Ausgeglichenheit und die Erziehung der jüngeren Praxis-/Familienhunde sorgt.